Veranstaltungen

2024

19. Februar 2024| 18 Uhr

Toihaus Theater Salzburg, Franz-Josef-Str. 4, 5020 Salzburg

#nachgefragt: Frauenpolitik auf dem Prüfstand

Der Frauenrat Salzburg veranstaltet anlässlich der Gemeinderatswahlen 2024 (10. März) in bereits bewährtem Format "#nachgefragt" einen Abend, an welchem die Spitzenkandidat*innen der wahlwerbenden Parteien eingeladen werden, mit uns gemeinsam gleichstellungs- und frauenpolitische Ziele und Vorhaben Ihrer Partei zu beleuchten und mit dem Publikum gemeinsam zu diskutieren.

Diskutant:innen: Bernhard Auinger (SPÖ), Paul Dürnberger (FPÖ), Christoph Ferch (Liste SALZ), Florian Kreibich (ÖVP), Nevin Öztürk (NEOS), Cornelia Plank (KPÖ), Anna Schiester (Bürgerliste)

Moderation: Angela Beyerlein und Martina Fladerer

2023

14. Februar 2019 | SZENE Salzburg
Anton-Neumayr-Platz
18.30–22.00 Uhr

Wir treten ein für ein Leben von Frauen und Mädchen frei von Gewalt.

18.30–19.15 Uhr
Tanz & Kundgebung Anton-Neumayr-Platz, Szene Salzburg

20.00 Uhr
Lesung: „The Vagina Monologues“ mit Judith Valerie Engel u.a.; Markussaal, Gstättengasse 16
Eintritt frei

DJanes Madame Mü und Sachlich & Richtig / Kollektiv Tanzbar
Weitertanzen & Chillout im Szene-Foyer bis 22 Uhr

2019

2. März 2019 | ARGE Kultur, Studio
Ulrike-Gschwandtner-Straße 5
18–20 Uhr

Frauenpolitischer Abend

Frauenrat Salzburg

Der Frauenrat hat anlässlich der bevorstehenden Gemeinderatswahl alle Parteien (je eine*n Vertreter*in) zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Thema: die frauenpolitischen Ziele der wahlwerbenden Parteien.

Der Fokus liegt auf frauenpolitischen Themen:

  • Was bewegt Salzburgs Frauen?
  • Was erwarten sie sich von den Politiker*innen?
  • Welche Ziele verfolgen die Kandidat*innen und ihre Parteien?

Teilnahme kostenlos, Anmeldung erwünscht:
office@frauenrat-salzburg.at

Moderation: Maga Aline Halhuber-Ahlmann


8. März 2019 | Demonstration
Save the Date!
17.30 Uhr

Feministische Demonstration für Frauen, Lesben, inter,
nicht binäre und trans Leute.

Details folgen